__info__

Der Mikrocontroller auf deinem BOB3 hat einen Temperatur-Sensor integriert.

__info__

Den Temperatur-Sensor probieren wir jetzt mal aus:

Der Mikro­controller misst beim Einschalten die Temperatur, dann sind die Augen grün.


Wenn du den Mikro­controller z.B. mit deinem Finger erwärmst, dann steigt die Temperatur und die Augen werden rot.

Wenn du den BOB3 z.B. in den Kühlschrank legst, dann wird ihm kalt und die Augen werden blau.

__info__

In diesem Beispiel verwenden wir eine globale Variable: start_temp

Global bedeutet, dass diese Variable während des gesamten Programm­ablaufs zur Verfügung steht.

Deswegen deklarieren wir diese Variable außerhalb unserer setup-Funktion und außerhalb unserer loop-Funktion!

Wir deklarieren die Variable in Zeile 4 direkt unter der #include-Anweisung:

int start_temp;

__info__

In der setup()-Funktion wird in Zeile 11 beim Einschalten die Temperatur abgefragt und in der Variablen start_temp gespeichert.

Jeder Durchlauf durch die loop()-Funktion beginnt damit, dass wir in Zeile 17 die aktuelle Temperatur abfragen und in der Variablen aktuelle_temp speichern.

In Zeile 20 wird der jeweils aktuelle Temperatur­unterschied ausgerechnet und gespeichert.

__info__

In den Zeilen 22 bis 28 werden die Augen dann je nach Temperatur angesteuert:

Die Variable differenz wird eine negative Zahl, wenn der BOB3 kälter als beim Einschalten wird. Falls er z.B. im Kühlschrank liegt.

Die Variable differenz wird eine positive Zahl, wenn der BOB3 wärmer als beim Einschalten wird.

Entspricht die aktuelle Temperatur ungefähr der Temperatur beim Einschalten, dann leuchten beide Augen grün.

__aufgabe__

  • Compilieren & Übertragen
  • BOB3 abstecken
  • Jumper abstecken & wieder aufstecken (BOB3-Reset)
  • Augen leuchten jetzt grün
  • Wenn BOB3 wärmer wird, leuchten die Augen rot
  • Wenn BOB3 kälter wird, leuchten die Augen blau

Hinweis:

__quiz__

1: Was würde passieren, wenn man die Variable start_temp nur lokal in der setup()-Funktion deklarieren und initialisieren würde? 
 Du hast nichts ausgefüllt!
 Prima, soweit richtig…
 Prima, alles richtig!
 Leider falsch…
 Eine Antwort ist richtig
 Schon ein paar richtig…
Fahre mit der Maus über die Symbole!