__info__

BOB3 als Wahrheitsfinder!

Jetzt programmieren wir den BOB3 so, dass er wahr und falsch erkennt:

Wir geben eine Bedingung vor. Falls diese Bedingung wahr ist, sollen die Augen grün leuchten. Im anderen Fall, also wenn die Bedingung falsch ist, sollen die Augen rot leuchten!

__info__

Zur Programmierung verwenden wir if-else:

Der Compiler führt
  • entweder alle Anweisungen im if-Block
  • oder alle Anweisungen im else-Block aus!

Mit Block sind alle Anweisungen innerhalb der geschweiften Klammern { } gemeint.

Er entscheidet sich für einen Block, indem er die Bedingung in Zeile 12 auf wahr oder falsch prüft:
1 == 1

== bedeutet "genau gleich"

1 == 1 ist wahr

1 == 3 ist falsch

__aufgabe__

Compiliere das Programm und teste es auf deinem BOB3.

Was macht das Programm?

__aufgabe__

1 == 3

Compiliere das neue Programm und teste es auf deinem BOB3.

Was passiert jetzt?

__aufgabe__

8 == 8

Was erwartest du jetzt?

Compiliere das neue Programm und überprüfe deine Idee.

__quiz__

1: Wahr oder falsch: 9 == 6 
2: Wahr oder falsch: 155 == 155 
3: Wahr oder falsch: 8 == 5+3 
4: Wahr oder falsch: 14 == 20-5 
 Du hast nichts ausgefüllt!
 Prima, soweit richtig…
 Prima, alles richtig!
 Leider falsch…
 Eine Antwort ist richtig
 Schon ein paar richtig…