__info__

Das Array

In einem Array lassen sich viele ver­schie­dene Werte speichern. Man kann sich das Array wie einen Schub­laden­schrank vor­stellen, bei dem die einzelnen Schub­laden mit fort­laufen­den Zahlen beschrif­tet sind.

In den Schub­laden befinden sich die jeweiligen Werte des Arrays.

Da ein Computer beim Zählen mit Null anfängt, ist die erste Schublade mit 0 beschriftet.

__info__

Wenn man auf das erste Element (Nummer 0) des Arrays zugreifen möchte schreibt man:
farbArray[0]
und erhält damit die Farbe YELLOW.

Bei einem Array wird die Nummer eines Elements Index genannt und in [eckigen Klammern] geschrieben.

__info__

Das Programm ist recht einfach: Jede Sekunde wird die Farbe der Augen gewechselt!

Am Anfang der loop()-Funktion holen wir uns die Farbe mit dem Index farbNummer aus dem Array und weisen sie der Variablen farbe zu:
farbe = farbArray[farbNummer]

Anschließend wird die Farbe für beide Augen gesetzt und eine Sekunde abgewartet.


...weiter geht's im nächsten Info-Feld...

__info__

Das Weiterschalten der Farbe machen wir am Ende jeden Durchlaufs der loop()-Funktion:

Die globale Variable farbNummer dürfen wir nur dann um Eins erhöhen, solange der Wert noch kleiner als 3 ist. Wenn der Wert 3 erreicht wurde, dürfen wir den Wert nicht weiter erhöhen, sondern müssen wieder bei 0 anfangen.
farbNummer nimmt dann nach­einander die folgenden Werte an:
0 1 2 3 0 1 2 ...

Dann kann der nächste Durchlauf der loop()-Funktion beginnen.

__aufgabe__

Compiliere das Programm und teste es auf deinem BOB3.




__aufgabe__

Füge dem Array farbArray[] zwei weitere Farben hinzu. Dabei musst du darauf achten, dass du den Ausdruck
if (farbNummer<3)
an die neue Anzahl anpasst!

Compiliere das Programm und teste es auf deinem BOB3.


__quiz__

1: Welches Element liefert der Ausdruck farbArray[3] 
2: Wieviele Elemente besitzt das Array int tabelle[] = {9, 6, 2, 2, 4}; 
 Du hast nichts ausgefüllt!
 Prima, soweit richtig…
 Prima, alles richtig!
 Leider falsch…
 Eine Antwort ist richtig
 Schon ein paar richtig…
Fahre mit der Maus über die Symbole!