__info__

Jetzt lassen wir nacheinander mehrere Farben ineinander überblenden.

Um dabei weiche Farb-Übergänge entstehen zu lassen, muss der jeweils folgende fade(…)-Aufruf als erste Farbe die zweite Farbe vom vorherigen fade(…)-Aufruf verwenden:

fade(RED, BLUE, 100);
fade(BLUE, GREEN, 100);

__aufgabe__

Compiliere das Programm und übertrage es auf deinen BOB3.


__aufgabe__

Ändere die Zeitparameter, so dass die Farben schneller überblenden.

 Compiliere das Programm und übertrage es auf deinen BOB3.

Füge in der loop-Funktion Anweisungen hinzu, so dass zusätzlich in die Farbe Weiß übergeblendet wird.

 Teste das Programm auf deinem BOB3.

__quiz__

1: Was muss beachtet werden, damit alle Farb-Übergänge weich sind? 
 Du hast nichts ausgefüllt!
 Prima, soweit richtig…
 Prima, alles richtig!
 Leider falsch…
 Eine Antwort ist richtig
 Schon ein paar richtig…
Fahre mit der Maus über die Symbole!